Test: Geocaching II

Zwar bin ich „eine Leseratte“ – jedoch absolut nicht im Bereich des Geocachings. Daher haben mich die ganzen offiziellen und inoffiziellen Ratgeber, Anleitungen und wie sie sich auch immer schimpfen nennen bisher nicht interessiert. Da sich jedoch das Büchlein Geocaching II unter dem Weihnachtsbaum befand, musste konnte ich mich damit eingehender befassen.

Als Mystery-Fan war ich sehr skeptisch ob das Buch wirklich hält was es verspricht. Die ersten 30 Seiten enthielten (für mich) nichts Neues und die Erklärungen wie sich welcher Code zusammen setzt ist für mich erst dann relevant, wenn ich selbst einen entsprechenden Mystery erstellen möchte und Informationen zum Code benötige. Somit hoffte ich auf die Code-Tabellen und

ab zum Praxistest:
Die Adventsmystery-Runde „Adventskischdle“ GC6TD8A  gab eine Vielzahl unterschiedlicher (leichter) Rätsel vor und ich nahm die Code-Tabellen des Buches zur Hand um zu testen, ob ich damit die Rätsel gelöst bekomme. Gefühlt 90% der Rätsel konnte ich tatsächlich mit den Code-Tabellen lösen. Natürlich habe ich als Rätsel-Freund viele dieser Tabellen bereits in „meiner“ Datenbank. Allerdings bin ich beim Durchblättern auch auf Codes gestossen von denen ich bislang noch nichts gehört habe.

Das Kapitel „Tipps und Tricks mit dem GPS“ hingegen fand ich sehr spannend. Dass das GPS-Gerät viel mehr kann als ich eigentlich nutze weiss ich; bislang fehlte mir jedoch die Zeit/Lust mich genauer damit zu befassen. Die Funktionen Routenplaner und Schnittpunkte bilden werde ich mir bei Gelegenheit sehr intensiv anschauen.

Fazit
Das Buch Geocaching II trägt nicht ohne Grund den Stempel BASIXX, denn für fortgeschrittene Mystery-Fans zeigt es nicht viel Neues und unterwegs habe ich diese Tabellen bislang noch nicht benötigt. Allerdings ist das Büchlein mit seinen 158g kein Schwergewicht und ich werde es in meinen Cacher-Rucksack packen; frei nach dem Motto „Falls ich es benötige habe ich es dabei – wenn nicht wiegt es weniger als das Multitool das ich ebenfalls noch nie benötigt habe“. Wer bisher jedoch noch keine oder nur wenige Erfahrungen im Bereich der Mystery-Welt gesammelt hat und tiefer in diesen Spass einsteigen möchte, dem kann ich Geocaching II ans Herz legen.












+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Basis-Wissen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Test: Geocaching II

  1. Pingback: Geocaching II: Meine Meinung zur zweiten überarbeiteten Auflage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s