Cacheempfehlungen: Dexter, Die Drei Fragezeichen und mehr

Seit sehr langer Zeit habe ich bereits die Dexter-Caches von staubfinger0702 auf dem Schirm. Allerdings wollten die beiden Kalender (meiner und die von Dexter) bisher nicht übereinstimmen, denn wenn ich/wir schon die 140km fahren, sollten es auch alle drei werden.

Jetzt kam der rettende Anruf: „Wir haben einen Termin gefunden und noch einen Platz frei“. Aber Hallo… und wenige Tage später ging es los…

Um 07:45 Uhr packte ich meine Sieben-Geocaching-Sachen ins Cachemobil von Nutshell11 und begrüsste ebenfalls das Team mufromm.

Um 08:55 Uhr kamen wir an den Parkkoordinaten von  GC4W79X (Dexter²) an und konnten direkt starten. 1h und 33 Minuten später standen wir wieder am Cachemobil mit einem dicken, fetten Grinsen im Gesicht. Mein Tipp: Es sollte jeder eine eigene UV-Lampe dabei haben und das Team sollte (nicht mehr als) 4 Personen umfassen. Im  Supermarkt nebenan gab es eine Werbung an der Wand die darauf schliessen lässt, dass dort „der eine oder andere“ um den Cache weiss.

Bild: Dexter-Suppenfleisch

Danach hatten wir noch sehr viel Zeit bis zum Start von Dexter (1) und machten die Letterbox GC57K3B „Leben retten!“  der mit 17 Minuten doch deutlich kürzer/schneller als gedacht ausgefallen ist und da ich ein RIESEN FAN der Drei Fragezeichen bin, haben wir kurzerhand GC5WFC6 „Die drei ???“ angegangen – und dies war eine sehr gute Idee.

Der Multi-Spaziergang führte durch ein schönes Waldstück von Bensheim bei dem auf starken 2km einige Rätsel gelöst werden mussten. Die Rätsel waren genial gemacht, jedoch nicht zu schwer und so befanden wir uns 1h später wieder im Cachemobil und konnten zum Final fahren. Am Final angekommen mussten wir nicht lange suchen, denn bei diesem Eingangsschild bleiben keine Fragen (Titus Jonas – Gebrauchtwarenhandel)

Eingangstor

Nun galt es in die Zentrale der Drei Fragezeichen zu kommen und diese von Skinny Norris zurück zu erobern… auch hier… genial – wir haben unser Zeitlimit deutlich überschritten, es war jedoch jede Minute wert… Auch hier sollte jeder seine eigene UV-Lampe dabei haben.

„Etwas“ verspätet kamen wir daher bei GC3E45W „Dexter“  an was uns glücklicherweise nicht zum Nachteil gereichte. Am heutigen Tag fand eine Treibjagd statt und wir fragten den ersten Jäger den wir unterwegs trafen, ob wir hier ohne Gefahr laufen konnten. Er meinte „Wenn ihr kein Freiwild seid, habt ihr nichts zu befürchten!“ und so konnten wir dank unseres kriminalistischen Geschicks bis zum Final vorarbeiten. Nach 41 Minuten und noch mehr Spass waren wir wieder am Cachemobil zurück und hatten mehr als genügend Zeit bis Dexter³.

Ganz in der Nähe lag der Multi GC2D5KC „Oskars Piratenschatz“ den wir somit ebenfalls noch machen konnten… sehr empfehlenswert… Leider konnten wir den Bonus zum Piratenschatz nicht finden und mussten aus Zeitgründen abbrechen damit wir das Zeitfenster für Dexter³ nicht verpassen würden.

Also ging es weiter zu GC6BCZG „Dexter³“ . Die einsetzende Dunkelheit machte das Final noch interessanter und wir hatten etwa 2h wahnsinnig viel Spass und rauchende Hirne… Auch hier gilt: Mehr als 4 Personen stehen sich im Weg – weniger sollten es aber nicht sein…

Gerade als wir abfahren wollten kam das nächste Team (1h zu früh) an und wir konnten einen kleinen Plausch halten und erfuhren, dass GC2PA6B „Geocacher X-ing“ (ebenfalls von staubfinger) obwohl „nur“ ein Tradi auch sehr empfehlenswert sei. Gesagt getan – wir fuhren hin – machten eine kleinen Aufstieg und wurden mit einem tollen Nacht-/Panoramablick belohnt.

Fazit:
Alles was ich über die einzelnen Caches schreiben könnte wäre gespoiler. Darum lasse ich es, denn alle Caches von staubfinger0702 die wir besuchen konnten leben von der Spannung und dem Erlebnis vor Ort und dies möchte ich niemandem nehmen. Das einzige was ich sagen kann ist, dass die Dexter-Caches mit jedem Cache gigantischer werden und bei No3 fragten wir uns dann: Echt – Hier? – Das?  – Ja; tatsächlich












+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
sorry für die Werbung hier unten,
aber da ich das kostenlose Angebot von wordpress.com
nutze muss ich (und du) mit der Werbung
leben die wordpress.com hier unten einspielt
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter On Tour abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s