Rückruf: Black Diamond

Black Diamond bittet alle Nutzer ihrer Karabiner diese zu überprüfen:

Bei manchen Karabiner weisen die Schnappernieten (bei Karabinern mit Massivschnappern) oder die Drahtenden (bei Karabinern mit Drahtschnappern) möglicherweise Herstellungsfehler auf, die zu einem Aushängen der Schnapper führen können.

Ausserdem ist bei machen Karabinern mit Schraubverschluss möglicherweise die Verriegelungshülse nicht richtig befestigt, was dazu führen kann, dass ein Verriegelungskarabiner nicht richtig schliesst.

Es sind keine Unfälle bekannt. Dennoch hat sich Black Diamond im Interesse der Kundensicherheit dazu entschlossen, eine freiwillige Rückrufaktion /einen Aufruf zur Sicherheitsüberprüfung zu starten.

Welche Karabiner betroffen sind und wie du erkennen kannst ob du ebenfalls betroffen bist, zeigt eine ausführliche Beschreibung unter http://warranty.bdel.com/CarabinerRecall/Landing. Bitte vergesst bei der Prüfung der Karabiner die „bereits beim Kauf verbauten“ Karabiner am Klettersteigset, am Kurzseil, etc. nicht!


Ausserdem – und viel wichtiger – solltest du deine genutzten Bandschlingen von Black Diamond prüfen:

Dieser Rückruf wird aufgrund einer kleinen Anzahl an Nylon Schlingen durchgeführt, die lediglich von Klebeband zusammengehalten werden. Die betroffenen Produkte können keine Lasten aufnehmen und werden bei normaler Belastung versagen.

Es sind keine Unfälle bekannt. Dennoch hat sich Black Diamond im Interesse der Kundensicherheit dazu entschlossen, eine freiwillige Rückrufaktion zu starten, die einer vom Besitzer durchzuführenden Überprüfung unterliegt.

Daher schaue bitte sofort unter http://warranty.bdel.com/RunnerRecall/Landing nach, ob deine Bandschlinge betroffen ist! Man möchte es nicht vorstellen: Eine Bandschlinge die lediglich von Klebeband zusammengehalten wird…

 


Es kommt immer mal wieder zu Rückrufen, daher kann ich jedem nur empfehlen alle eigenen, im Kletterbereich eingesetzten Artikel, zu erfassen. Ich habe mir bei der DDM-Rückrufaktion tatsächlich die Mühe gemacht und alles per Excel archiviert. Somit kann ich heute Abend schnell erkennen ob ich ebenfalls von der Rückrufaktion betroffen bin oder nicht…

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s