„Geoclimbing“ T5-Event

Auch in diesem Jahr lud kallerobs mit seinem Geoclimbing-Team zum Weihnachts-Event in der Kletterhalle von Korb ein; dem jährlichen Geoclimbing-Weihnachtsevent. Teilnehmen konnte jeder Geocacher, der Lust und Laune auf ein Treffen mit T5-Verrückten hatte; selbstverständlich auch Nicht-Kletterer.

  

 

Wie im letzten Jahr gab es ein ganz spezielles Logbuch: Jeder Teilnehmer erhielt in diesem Jahr beim Eintritt eine Walnuss auf dieser der Geocacher-Name zu schreiben war. Da es sich um ein T5-Event handelte, hatte das Geoclimbing-Team an einer Kletterwand in verschiedenen Höhen „Nikolaus-Säckchen“ aufgehangen. Um Loggen zu können, musste die Walnuss in eines der Säckchen gelegt werden. Todesmutig wie ich bin, wagte ich es ungesichert auf einen Holz-Schlitten zu steigen um mein Nüsschen platzieren zu können.

    

Den zahlreichen Helfern, die alle bei Geoclimbing.de den Masters-Kurs absolviert hatten, konnten Löcher in den Bauch gefragt werden und sie berichteten über mögliche Lösungsansätze aus ihrer Praxis und gaben Tricks und Kniffe. Egal ob Vorstieg, Umbau aus der Bruststeigklemme oder einfach nur Seilpflege; sie waren unermüdlich und hilfsbereit. Bei ca. 100 Teilnehmern wundert es nicht viele bekannte Gesichter zu treffen. So blieb ich lieber am Boden und genoss die Gespräche.

  

Zu dem Verkaufsstand von Kletterzubehör konnte kallerobs Frank Macha (Leiter von Petzl Professional Deutschland) und einen professionellen Baumkletterer für sein Event gewinnen, die viele Infos zu Themen geben konnten die über das normale T5-Klettern hinausgingen und dadurch sehr interessant waren. Wer wollte konnte seine Kletterausrüstung durch PSA-Sachverständige (kostenlos) begutachten lassen.

Selbst die Kleinsten konnten mit Ihrem Können überzeugen.

 

Um 21 Uhr erschien der Nikolaus und durfte sich sportlich betätigen um die Säckchen aus der Kletterwand zu befreien. Lautes Lachen schallte durch die Kletterhalle, als es darum ging, dass Anja für die Tombola die Siegernüsschen aus dem Sack des Nikolaus‘ holen sollte…

      

Als die glücklichen Gewinner feststanden leerte sich die Halle langsam und ich freue mich bereits auf das Weihnachtsevent 2016.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s