Elektro-Fachmarkt versteckt Wertgutscheine in Schwerin – „Sucher“ wird wegen Hausfriedensbruch angezeigt

Aus der Internet-Werbung eines Elektro-Fachmarktes in Schwerin:

Um die Wartezeit auf Europas modernsten […] Fachmarkt ein bisschen zu verkürzen, hat sich das […] Team eine besondere Aktion ausgedacht: An drei Punkten in Schwerin wurden Gutscheine im Wert von 1.500 Euro, 750 Euro und 250 Euro versteckt, die die Finder dann im wiedereröffneten Technikmarkt einlösen können. Technikfans sollten also in den nächsten Tagen mit offenen Augen durch Schwerin laufen. Verpackt sind die wertvollen Fundstücke in Dosen, die mit dem […] Stern bedruckt sind. Wir wünschen allen bei der Suche nach den […] Gutscheinen viel Spaß und Erfolg und freuen uns, die glücklichen Finder in unserem neuen Technikmarkt zu begrüßen!

…so weit – so gut… Allerdings hat sich ein 28jähriger „Schatzsucher“ nicht an die Öffnungszeiten gehalten und kletterte des nachts über ein verschlossenes Tor in den Burggarten am Schweriner Schloss. Es kam wie es kommen musste; der Wachdienst des Landtages beobachtete ihn dabei und informierten die Polizei. Der junge Mann durfte mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch nach Hause.

Im Pressebericht der Schweriner Polizei steht, dass es sich bei dem Mann um einen Geoacher handele. Die Vermutung liegt zwar nahe, er suchte jedoch keinen Geocache sondern einen Wertgutschein des Elektromarktes; ist er dadurch automatisch ein Geocacher? So wie es sich darstellt JA – logisch, so wie es sich bei jedem mit einem Rucksack auf dem Rücken automatisch um einen Wanderer handelt

Allerdings bestätigt sich hierbei wieder die alte Wahrheit, dass egal was mann oder frau sucht, der Verstand zu keiner Zeit abgeschaltet werden darf, denn eine Info des Elektromarktes war

Alle Gutscheine sind immer öffentlich zugänglich!!!!

Somit war das Überklettern des Tores nicht nur gesetzeswidrig sondern auch dumm und unnötig

Die Werbeaktion war wohl nicht ganz durchdacht, denn sie besagt es wurden „an drei Punkten in Schwerin […] Gutscheine im Wert von 1.500 Euro, 750 Euro und 250 Euro versteckt“. Laut der Internetseite des Marktes wurden bisher 4 Gutscheine gefunden. Wieviele der Gutscheine tatsächlich im Umlauf sind sollte der geneigte Schatzsucher direkt beim betreffenden Technikmarkt erfragen.

Happy Hunting 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s