Opencaching – Einrichtung eines Zweit-Wohnsitzes

Ich wollte schon lange mein OC-Profil auf den aktuellen Stand bringen, nur habe ich bisher den Aufwand gescheut. Jetzt war es aber so weit: Ich wollte mir (m)einen Zweit-Wohnsitz bei OC schöner und angenehmer machen als er bislang war. Das bedeutet natürlich, dass man das neue „Domizil“ mindestens genau so schön einrichtet wie den Hauptwohnsitz und ihn mit allem füllt was man dort so benötigt. Also habe ich mir in der letzten Woche richtig viel Arbeit gemacht und alle meine Funde bei Geocaching.com mit den Geocaches auf der freien Plattform Opencaching.de abgeglichen. Begonnen habe ich das Ganze mit den Scripten „geolog“ und „ocprop„. Eine Anleitung wie das theoretisch funktionieren sollte findest du unter diesem Link .

Wenn du dich fragst „Was ist Opencaching“? Dann darf du gerne das Opencaching-Wiki anschauen.

Bei knapp über 1200 gefunden Geocaches auf Geocaching.com musste mein Computer über Nacht das Script „geolog“ verarbeiten. Als das Script am nächsten Morgen noch immer nicht fertig war, lies ich es weiter laufen bis ich am Abend von der Arbeit zurück kam. Jetzt war das Script fertig und ich schickte das Ergebnis mit „ocprop“ zu Opencaching.de.

Nun habe ich in mühevoller, stundenlanger „Fizzelesarbeit“ (wie der Schwabe sagt) die Logs abgeglichen und festgestellt, dass das Script nicht alle Logs richtig übernommen und viele überhaupt nicht eingetragen hatte. Also habe ich die falsch geloggten gelöscht (sofern dies vom Owner noch nicht gemacht wurde) und die Nicht-Übernommenen nachgeloggt. Hätte ich dies sofort gemacht, hätte ich mir den unnötigen Aufwand mit den Scripten erspart.

Ich entschuldige mich bei allen OC-Ownern die in den letzten Tagen eine „Logflut“ von mir erhielten. Ihr habt es nun durchgestanden (zumindest von mir)…
Beim Upload meiner GC-Caches zu OC war es ebenfalls problematisch. Von meinen GC-Caches wurden nur 8 Listings bei OC automatisch angelegt. Einen Multi habe ich schon vor längerer Zeit bei OC angelegt. Mit den beiden OC-only Caches habe ich erst 11 angelegte OC-Caches und mir graut schon davor die anderen anzulegen. Ich denke mal, dass genau dieser Aufwand viele davon abschreckt beide Plattformen parallel zu nutzen. Hier sollte es eine einfachere Möglichkeit geben, die richtig funktioniert.

Aber nun zum Ergebnis:

Opencaching.de-Statistik von Kocherreiter

10% der von mir gefunden GC-Caches sind ebenfalls auf OC gelistet. Dies ist zwar besser als nichts, aber sicherlich zu wenig um Geocaching.com ernsthaft zum Nachdenken anzuregen. Ich habe mir eine Umkreis-Benachrichtigung von 150km eingestellt um zu sehen, wieviele OC-Caches überhaupt erstellt werden…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Basis-Wissen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s