Spaziergang in verschneiter Landschaft

Eigentlich wollten wir (USA 55, Cacau&Co und meine Wenigkeit) bereits am 27.12. etwas gegen das „Völle-Gefühl“ vom Weihnachtsfestmahl (oder wie es heisst es wenn man 3 Tage lange schlemmt  ) unternehmen. Da wir allerdings eingeschneit wurden… 



… und mein Cachemobil nach der Fahrt vom Bäcker beinahe den heimatlichen Hafen nicht mehr erreicht hatte, arbeitete ich durch stundenlanges Schnee-Schippen zu Hause das „Völle-Gefühl“ ab  


Am Tag darauf schien jedoch bei kühlen Temperaturen herrlich die Sonne und so zogen wir von dannen und das Cachemobil führte uns ohne ohne Umwege gen Rudersberg den Adventskalender von bhudi „zu besuchen“. Der Adventskalender startet mit 01 Karin’s Adventskalender und endet bei 24 Karin’s Adventskalender. 




Bei dieser tollen Runde erlebt das Wort „Sockenpuppe“ eine ganz neue und vor allem positive Definition. Der Nikolaus hat sich zudem viel Mühe gegeben um alle Socken zu füllen. Für die tollen und gut zu findenden Verstecke erhielt das Owner-Team sicherlich professionelle Hilfe vom Osterhasen  Unterwegs ging meinem GPSr „der Saft“ aus und alle mitgenommenen Batterien erlitten das selbe Schicksal: Kälte-Tod aufgrund von Veralterung, denn zu Hause benutze ich nur noch Akkus und verbrauche die letzten nicht aufladbaren AAs im Garmin. Dies war jedoch nicht von Nachteil, denn auch „nur“ mit dem Smartphone konnten alle Caches gut gefunden werden.Was sicherlich auch an dem Umstand lag, dass mit nur etwas Geschick beim Fährtenlesen (Schnee sein Dank) der Weg zur Dose „gezeichnet“ war.

 
So kamen wir nach etwa 6km, 2,5h und 24 Caches wieder am Cachemobil an und haben den Mystery-Weihnachtsbaum in einen lachenden Weihnachtsbaum verwandelt.
Mehr Bilder gibt es im Log von GC5GR7G  Mystery-Cache 24 Karin’s Adventskalender. 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter On Tour abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Spaziergang in verschneiter Landschaft

  1. Joerg Th schreibt:

    Ich genieße es auch durch verschneite Landschaften zu wandern. Danke für den Blogpost! Frohes Neues!Jörg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s