Die LabCaches kommen

Seit dem 03.Februar 2014 gibt es für Premium-Mitglieder von Groundspeak (geocaching.com) die Möglichkeit einen LabCache zu „verstecken“ und das Listing EINEM Geocacher zukommen zu lassen.

Quelle: http://blog.geocaching.com/2014/01/i/
Die Welt der Geocacher ist sich uneins über den vermeintlichen Sinn oder Unsinn. Es ist ausschließlich über den Link  http://www.geocaching.com/iheartgeocaching/ möglich einen LabCache zu erstellen. Ob und wie die LabCaches unter dem Geocachern angenommen wird muss die Zeit zeigen.
Was ist ein LabCache?
Im englischsprachigen Geocaching-Blog wird darauf näher eingegangen.
Ich verstehe es so:
Zitat:
Why were these Lab Caches created?
This Lab Cache was developed to solve the problem of event-specific geocaches. Mega-Events often require new geocaches to be hidden, but since temporary geocaches are not allowed, the placed geocaches often end up neglected after the event. These new geocaches enable Mega-Events to have their own, temporary geocaches.

zu Deutsch:
Warum wurden Lab Caches entwickelt?
Lab Caches wurden entwickelt, um das Problem der Event-Spezifische Geocaches zu lösen. Mega Events ziehen in der Regel Geocaches die neu versteckt werden nach sich. Temporäre Geocaches sind nicht erlaubt und gelegte Caches werden nach einem Event häufig vernachlässigt und nicht mehr gewartet. Durch die LabCaches bekommen Mega-Events ihre eigenen, temporären Geocaches.

Was mir an der Geschichte gefällt ist, dass ich mit dem LabCache (m)einem Beta-Tester etwas „Gutes“ tun kann:

Lege ich einen Cache (Mystery, Multi oder versuche etwas Neues), bin mir aber nicht sicher ob das auch gut ankommt, frage ich nach einem Beta-Tester. Dieser hat nun keine Möglichkeit den FTF zu bekommen und vielleicht auch viel Arbeit damit wenn etwas nicht passt. Lege ich in oder neben das Final zusätzlich einen LabCache so kann sich der Beta-Tester den Mystery-Punkt holen und zusätzlich den LabCache-Punkt für seine Hilfe.

Die Frage ist nun, wie oft kann ich den LabCache anwenden? 1x? monatlich? immer wieder neu?

Kurz gesagt soll ein LabCache neben dem „Temporär-Event-Geocache“ wohl einem besonderen Freund unter den Geocachern Danke sagen. Im Geocaching-Blog wird sogar ein Stück weiter gegangen:

Da ein LabCache keinerlei Beschränkungen unterliegt, ist es laut Groundspeak möglich an den Koordinaten alles für einen romantischen Heiratsantrag vorzubereiten und anstelle des Logbuches einen zu Ring überreichen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Basis-Wissen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s