Nie wieder Billig-Akkus

Ein Discounter der mit „N“ beginnt hatte vor einiger Zeit aufladbare Batterien mit 2.700 mAh im Angebot: 4 Stück für wenig Geld… Da bei uns die Batterien durch das Garmin und die Wii förmlich gefressen werden, war ich froh Leistungsstarke Akkus erwerben zu können. Nun aber nach knapp einem Jahr mit den 2,700 mAh vom Discounter muss ich sagen, dass dieses Geld zum Fenster rausgeworfen wurde. Die Billig-Akkus…

… hielten nicht mal ein Jahr. Letztes Wochenende zum 2. Pinball-Event habe ich die Akkus voll aufgeladen mitgenommen, da ich dort einige Caches suchen wollte. Dummerweise zeigte mir mein Garmin eTrex 30 trotz der voll geladenen Batterien leere an. Selbst Bilder, Hints, etc konnten aufgrund der schlechten Stromversorgung nicht mehr angezeigt werden.
Im Gegensatz hierzu laufen meine Marken-Batterien seit ungefähr 11 Jahren ohne Probleme…

… dies wird meine nächste Kaufentscheidung deutlich beeinflussen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s