Legoland

Das Legoland in Günzburg ist eine Reise wert.
Wir haben während einer Sonderaktion 2 Tage Eintritt mit Übernachtung gebucht. Zur Auswahl stehen Häuser verschiedener Themenkreise.

 
 
Richtig, wir waren „Piraten“. Das Feriendorf ist nett aufgebaut, allerdings ist dort „der Hund begraben“. Was auch nicht weiter schlimm war, denn wir sind zur Parköffnung angekommen – haben eingecheckt und sind sofort in den Park. Am Abend konnten wir noch eine Kleinigkeit im SB-Restaurant essen. Man darf keine Ansprüche stellen – Pommes und Schnitzel kann man ja eigentlich auch nicht verhunzen. Danach gingen wir noch etwas die Gegend erkunden und dann direkt ins Bett um am nächsten Tag ausgeschlafen den Zweiten Parktag zu geniessen. Allerdings wurde dieses „Problem“ wohl erkannt und daran gearbeitet: Hier geht es direkt zum Feriendorf
Leider mussten wir recht früh wieder auschecken, was zur Folge hatte, dass wir 1h auf die Parköffnung warten mussten. Aber auch diese Zeit geht vorbei und irgendwann ging das Tor dann doch auf und der Spass konnte beginnen.

Selbstverständlich können im Lego-Shop auch alle Lego-Teile gekauft werden; entweder in grösseren Mengen nach Gewicht oder Behältergrösse oder sogar als Einzelteile.
Einige „Attraktionen“

Die Miniaturen im Park sind sehr interessant und mit viel Liebe zum Detail mit handelsüblichen Legosteinen gebaut worden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s