#315 – Das Mutanten-Rätsel

Dann sieht man ein solches Rätsel und fragt sich erst einmal, was denn das für Gestalten sind. Glücklicherweise gibt es Logs die einen auf die richtige Spur helfen und man erfährt, dass es sich hierbei um zusammen gesetzte Pokemon-Figuren sind. Pokemon? Der Name kam mir bekannt vor, ich kannte aber zu diesem Zeitpunkt lediglich Pikachu. Onkel Google gefragt und eine Seite gefunden auf der alle 649 Figuren abgebildet sind. Dank einer jüngeren „Hilfe“ die sich hierin sehr gut auskannte konnten wir in Gemeinschaftsarbeit dann alle Körper der richtigen Figur zuordnen.
Der Outdoor-Teil erschien im Gegensatz zum Rätsel als Spaziergang und so zog es mich am frühen Morgen zum Final. Oha – mitten im Gebüsch und in der Nacht hatte es geregnet. „Soichnass“ wollte ich auf keinen Fall werden, deshalb brach ich ab und kam ein paar trockene Tage später wieder. 
Es war noch immer zum Verzweifeln! Das ganze Gebüsch durchsucht und nichts gefunden. Total entnervt wollte ich erneut abbrechen und dreht mich herum, als der Schein der Taschenlampe unter Laub und Holz etwas sah, dass hier nicht hin gehören konnte. Tatsächlich: Es war der Cache; unscheinbar, unspektakulär und eigentlich unauffindbar. Mal wieder glück gehabt…
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s