Wie aus einem einfachen Tradi ein Multi wurde:

Da stand gegenüber der Arztpraxis ein weiblicher Muggel der es anscheinend so sehr langweilig war, dass sie eine Fluppe nach der anderen aus dem Karton zog und sich zwischen die Zähne steckte. Irgendwann sah sie wohl zu wenig und konnte mich nicht mehr richtig beobachten, dass sie ihre Brille auspackte, sowie die nächste Fluppe 
Daher war mir klar, dass ich irgendetwas machen musste um ihren Eindruck den sie hatte, zu untermauern. Also untersuchte ich richtig auffällig die Architektur und Bauweise der Mostpresse. Stieg hier hinauf, prüfte dort die Ziegel; klopfte gegen die Querbalken und Aufhängungen… Irgendwann wurde es der Frau mit dem Lungenfahrrad dann doch zu langweilig und sie marschiert weiter… Stage 1 geschafft! 

Dann griff ich wie im Hint beschrieben beherzt zu… nichts  OK, weiter hinten… nichts 
Jeder griff ging ins leere und so schaute ich mir doch die letzten Logs an und stellte fest, dass das Döslein eigentlich da sein musste. Ging wieder zum Ausgangspunkt… nichts… schon wieder gemuggelt  – Stage 2 geschafft -> DNF…

Neeee – das kann nicht sein; nochmals an die Mostpresse, äh Stage 2, wie im Hint beschrieben der Zugriff… loggen   … Stage 2 geschafft

Nach Feierabend setzt der Kopf irgendwann mal aus und wenn man(n) – wegen der Muggel-Raucherin – auf der falschen Seite steht, kann es mit dem Griff nach rechts nicht klappen *andenkopfklatschen*


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s