MTB – Tour

Wenn man schon Urlaub hat, die Sonne nicht all zu heiss auf den Planeten brennt und man(n) dann noch eine schöne Cache-Runde findet die super per MTB zu machen ist geht es doch gar nicht mehr anders… Richtig – das MTB wurde in den Kofferraum geladen und es ging zum Startpunkt.

Hierbei fiel der „Zugriff“ schon etwas schwerer, 
denn wer fasst Hunde-Hinterlassenschaften schon gerne an – 
beim genauen Betrachten wurde jedoch schnell klar, dass es sich um eine Attrappe handelte.

Zum Glück hatte ich schon einige dieser Verstecke gesehen – 
so war das Finden nicht schwer.
Die Wegstrecke war zwar nicht immer „Das Gelbe vom Ei“
dafür immer hoch interessant


Eine Ruine – diese kannte ich ja noch gar nicht…
Sehr schön gearbeitetes Versteck…
Nun stellte sich die Frage:
Die vielen Kilometer zurück und aussen herum?
Augen zu und durch?
Die Antwort:
Augen zu und durch!
der Fluss war zu diesem Zeitpunkt knietief; recht angenehm bei der Hitze
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s