Übers Wehr gesprungen

Es gibt auch Caches die man partout nicht findet. Sei es, weil man zu sehr „um die Ecke“ denkt, schlicht und ergreifend nicht das richtige Final findet oder die Dose „gemuggelt“ wurde.

Ich weiss nicht wie oft ich bei diesem Cache über ein Wehr hin und her gesprungen bin – bei jedem Sprung hatte ich Angst um mein Smartphone… Die Koordinaten schwankten wie Harry und ich bin mir sicher dass ich viele Male direkt vor dem Cache stand und ihn einfach übersehen habe. Trotz Spoilerbild und 30 minütiger Suche habe ich nichts gefunden…

Mal schauen – ich komme demnächst wieder vorbei.

 

Und tatsächlich:

Auf der Radtour einen Monat später nochmals balanciert und das letzte Teilstück rübergesprungen; dort das Döslein sofort entdeckt.

Entweder sah ich den berühmten Wald vor lauter Bäumen nicht, oder das Döslein war beim letzten Mal tatsächlich nicht da… Dank des Hochwassers war er wohl eher ein T4 oder gar T5. Da ich keine Lust auf nasse Schuhe beim Radeln hatte, konnte ich nur ein Fotolog machen und mich nicht ins Logbuch eintragen. Der Owner hat es jedoch akzeptiert.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s